Sinn und Zweck

Ziele

Der Verein HORTUS wurde 2005 im Fürstentum Liechtenstein gegründet. Er setzt sich für die Erhaltung der Vielfalt alter Kulturpflanzen in der Region ein. HORTUS koordiniert landesweit die Aktivitäten verschiedener lokaler Organisationen.

Sorten erhalten

HORTUS spürt noch vorhandene alte Sorten auf und sichert ihre Erhaltung. Damit soll dieses wertvolle Erbgut auch für zukünftige Generationen zur Verfügung stehen.

Kultur

Lokale Sorten gehören zur kulturellen Identität einer Region. Mit der Erhaltung dieser Sorten fördert HORTUS das Weiterleben traditioneller Gerichte, Anbaumethoden und Arbeitsgeräte.

Wissen verbreiten

HORTUS lässt das Wissen über diese alten Sorten wieder aufleben – sei es in Bezug auf ihre Geschichte, Anbau und Verwendung.

Innovationen

HORTUS gibt Impulse für neue Nutzungsmöglichkeiten dieser Ressourcen.